Kontaktlinsen: Alles was man darüber wissen sollte
636
post-template-default,single,single-post,postid-636,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Alles was man über Kontaktlinsen wissen sollte

Alles was man über Kontaktlinsen wissen sollte

Viele von euch verwenden Kontaktlinsen aber wisst ihr auch wie ihr sie richtig reinigen könnt? Bin ich der Typ für Kontaktlinsen?


Bin ich der Typ für Kontaktlinsen?

Seit 8 Jahren benutze ich meine Kontaktlinsen schon. Bei mir war der ausschlaggebende Punkt das man im Sommer als Brillenträger bei Sonnenbrillen aufgeschmissen ist. Entweder man hat eine optische Sonnenbrille oder eine Brille die ihr Glas je nach UV- Licht abdunkelt (beides nicht mein Fall). Ich bin der Typ der gerne neue Sonnenbrillen kauft. Bei einer optischen Sonnenbrille kauft man sich nicht ständig eine neue außer man hat das notwendige im Geldbeutel 😉

Also bin ich zu meinen Optiker des Vertrauens gegangen und habe mich beraten lassen. Er erklärte mir die Reinigung, stellte mir verschiedene Varianten von: Tageslinse, Monatslinse, Jahreslinse, wie man sie ins Auge setzt und wieder herausnimmt. Ebenso durfte ich testen ob ich die Linse vertrage und damit im Alltag zurecht komme.

Kleiner Tipp für alle Anfänger: Wenn ich meine Linse ins Auge setze, fixiere ich immer einen Punkt (nicht den Finger auf der die Linse sitzt) dann geht alles einfacher und der Drang zu blinzeln ist nicht so stark.
Beim rausholen ziehe ich die Linse nach unten (keine Angst sie kann im Auge nicht verschwinden oder hinter das Auge rutschen 😉 ) bis sie sich biegt und versuche vorsichtig mit meinem Daumen und meinem Zeigefinger die Linse zu greifen und raus zu nehmen. Nicht aufgeben den Übung macht den Meister 😉 Heute brauch ich nicht mal mehr einen Spiegel sondern mache das vollkommen selbstverständlich.


Reinigung:

Die Reinigung ist eigentlich ganz easy. Die Linse wird nach dem tragen aus dem Auge genommen in den passenden Behälter getan, mit Linsenflüßigkeit (Kombi-Lösung) aufgefüllt und über Nacht darin „gebadet“.

Vielleicht kennen die ein oder anderen das Problem wenn man Monatslinsen trägt: Neigt sich der Monat dem Ende zu, ist die Kontaktlinse leicht schmierig, man sieht nur noch neblig, sprich: man freut sich auf die neue unbenutzte Linse 😉

Bei mir ist es einfach die Wimperntusche, der Eyeliner der sich wie ein Film über die Linse legt und den die Kombi-Lösung auch nicht wegbekommt.

Doch dafür gibt es eine Lösung: Die Peroxid-Lösung reinigt und desinfiziert Linsen besser als die Kombi-Lösung. Man sollte jedoch immer beides zur Hand haben den die Peroxid-Lösung darf nicht dazu benutzt werden die Linse kurzerhand zu reinigen! Die Peroxid-Lösung braucht mindestens 6 Stunden um sich zu neutralisieren und darf NICHT vorher ins Auge gelangen. Die Peroxid-Lösung besteht, wie auch die Komi-Lösung, aus der Flüssigkeit und dem Behälter mit einem Unterschied: Der Behälter enthält einen dicken Ring am Boden aus Metal der das Peroxid neutralisiert. Es gibt auch eine Peroxid-Lösung die mittels Tablette funktioniert. Nach den 6 Stunden könnt ihr eure Linsen ganz normal ins Auge geben und man sieht richtig schön klar 😉


Trockene Augen

Den einzigen Nachteil den ich als leicht nervend empfinde: Ich bekomme schnell trockene Augen wenn ich Kontaktlinsen trage. Meistens nur im Winter wegen der Heizungsluft oder wenn ich mich lange in klimatisierten Räumen aufhalte. Ich nehme dann zusätzlich Augentropfen was nicht weiter tragisch ist 😉

Wichtig bei Augentropfen: Sie müssen Kontaktlinsen tauglich sein und nicht erst eintropfen wenn man das Gefühl der Trockenheit aufsteigt sondern schon vorher 😉

Ebenso trage ich zuhause meine Brille denn wenn man viel am Computer arbeitet oder zockt, blinzelt man weniger und die Linse reibt dann im Auge. Es gibt viele denen das nichts ausmacht aber ich steige da lieber auf meine Brille um.


Lasst euch von eurem Augenarzt und eurem Optiker beraten und seid vorsichtig wenn es darum geht Kontaktlinsen im Internet zu bestellen 😉 es gibt sicherlich gute Online-Shop’s denen man vertrauen kann aber ich kaufe meine immer bei einem Optiker.

Kennt ihr noch den ein oder anderen Tipp? Dann schreibt diesen doch unten in die Kommentare.

No Comments

Post A Comment